Corona-Update


Nach der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-224/) ist kontaktfreier Sport im Freien frühestens nach dem 12. April wieder möglich, und das abhängig von den Inzidenzwerten im Landkreis Roth (https://www.landratsamt-roth.de/corona?sub=corona-infos). Kontaktfreier Sport in Gruppen bis 10 Personen ist nur möglich bei einer Inzidenz unter 50.

Unser Vorstand Alex hat Anfang April mit Verweis auf unser Hygienekonzept beim zuständigen Gesundheitsamt in Roth nachgefragt, ob Schleppbetrieb möglich ist. Das Gesundheitsamt hat dies strikt abgelehnt, da bei Inzidenzen über 100 gilt: 1 Hausstand plus 1 weitere Person.

Da die Werte momentan leider stetig ansteigen, müssen wir vorerst am Boden bleiben. Dass die Regelungen nach dem 18. April für uns besser werden, bleibt als Hoffnung für die Optimisten.

 

.

Alternativen zum Fliegen


Zur Zeit kann man weder Skifahren noch Fliegen, doch lassen sich alternative Freizeitmöglichkeiten finden. Bei Ruppmannsburg sind heute kreative Vereinsmitglieder aufgetaucht, die unerschrocken dem Schneesturm trotzten.